Der Familienunterstützende Dienst der Lebenshilfe MOL e.V. ist ein ambulantes Angebot für Menschen mit unterschiedlichstem Hilfebedarf.

Ambulant betreutes Wohnen

Menschen mit Behinderung sollen genauso selbstbestimmt leben können, wie nicht behinderte Menschen. Hierzu gehört auch die Möglichkeit, in der eigenen Wohnung zu leben und am Leben in der Gemeinschaft teilzunehmen. Eine speziell auf die Person zugeschnittene Unterstützung verschafft ihr ein größeres Maß an Eigenständigkeit und Lebensqualität.

Ambulante Hilfen sind aufsuchende Hilfen. Sie bieten regelmäßige Betreuungsleistungen in der eigenen Wohnung. Ferienreise Ostsee

Unsere Betreuungsleistungen:

  • Alltagsbewältigung
  • Gespräche über die persönliche Situation
  • Beratung , Anleitung und Unterstützung im Wohnbereich
  • Anregung und Unterstützung bei der Erweiterung des Lebenskreises

 

Ferienspiele

Betreuung von behinderten Kindern während der Schulferien, immer abgestimmt auf die Bedürfnisse der Kinder. Die Erholung und das Erleben bei gemeinsamen Aktivitäten stehen im Vordergrund. Die Ferienspiele finden in den Räumlichkeiten und im Garten unserer Einrichtung in Müncheberg statt. 

 

Verhinderungspflege und zusätzliche Betreuungsleistungen nach § 45bPfleG

Wir bieten eine stundenweise Betreuung von behinderten Kindern in der Häuslichkeit zur Entlastung der Familien an.

 

Kontakt

Lebenshilfe Märkisch-Oderland e.V.
Familienunterstützender Dienst
Am Gewerbering 14
15374 Müncheberg
Leiterin: Frau Martina Labitzke
Telefon: +49 (33432) 74768-0
Telefax: +49 (33432) 74768-49
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Standort

  

Lebenshilfe Märkisch-Oderland e.V.
Ambulante Dienste
Am Gewerbering 14
15374 Müncheberg

LogoISOHZA-9001-mittel

Unsere Einrichtung ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.