In den Arbeitsbereichen der WfbM wird Auftragsproduktion realisiert. Wir bieten unseren Kunden individuelle Lösungen, termingerecht und in hoher Qualität.

Logo MOL-Werkstätten

Mit Ihrem Auftrag oder Kauf in der Werkstatt helfen Sie behinderten Menschen und übernehmen soziale Verantwortung.

Unsere Arbeit ist nach § 142 SGB IX anerkannt. Nach § 140 dieses Gesetzes ist der Auftraggeber berechtigt, 50% des auf die Arbeitsleistung entfallenden Teils des Rechnungsbetrages auf die jeweils zu zahlende Ausgleichsabgabe nach § 77 SGB IX in Abzug zu bringen. Als gemeinnützige Einrichtung stellen wir entsprechend dem Umsatzsteuergesetz und der Abgabenverordnung Endverbrauchern einen verminderten Mehrwertsteuersatz in Höhe von 7% in Rechnung.

Wir bieten besondere Fähigkeiten für besondere Aufgaben auf folgenden Gebieten an:

        Druckerei
  Verpacken & Konfektionieren
  Industrie- und Elektromontage
  Recycling
  Näherei
  Lebensmittel verarbeiten & abpacken
  Tischlerei
  Wäscherei
  Garten- & Landschaftspflege
  Reinigung
  Kantine
  Keramik
  Werkstattladen
  Außenarbeitsplätze
  Ausgelagerte Arbeitsplätze

 Kontakt

Märkisch-Oderland Werkstätten
Leiterin Produktion
Am Biotop 24
15344 Strausberg
Leiterin: Frau Heike Agsten
Telefon: +49 (3341) 30379-10
Telefax: +49 (3341) 30379-49
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  

LogoISOHZA-9001-mittel logo-hza-sgbIII-mittel    Unsere Einrichtung ist nach DIN EN ISO 9001:2008 und SGB III zertifiziert.